1.    Vorbemerkung

Die Interessengemeinschaft Lofting Experience ist ein Produkt der brand:marke GmbH, Ottenser Hauptstraße 31 a+b, 22765 Hamburg (im weitern LE genannt). Sie bündelt in einer außergewöhnlichen Loft-Location berufliche Interessen und Verbindungen besonderer Akteure aus der Metropolregion Hamburg. Zu diesem Zweck organisiert die LE regelmäßig stattfindende Veranstaltungen.

 

MITGLIEDSCHAFT IN DER LOFTING EXPERIENCE

2.    Registrierung als Mitglied

2.1    Die Mitgliedschaft ist nur auf Empfehlung eines bereits registrierten (Gründungs-) Mitgliedes möglich. Jede natürliche Person kann als Mitglied vorgeschlagen werden. Natürliche Personen müssen volljährig sein.

2.2    Das Mitglied ist im Rahmen der Registrierung verpflichtet, vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen bzw. die hinterlegten Angaben später im Falle von Änderungen umgehend entsprechend zu    aktualisieren; z.B. im Falle der Änderung des Namens, der Firma oder der Kontaktdaten. Kommt der Nutzer diesen Verpflichtungen nicht nach, ist LE berechtigt, die Mitgliedschaft ohne Nennung weiterer Gründe aufzukündigen.

2.3    LE kann Mitgliedsanträge ohne Angabe von Gründen jederzeit ablehnen.

2.4    Neben der Empfangsbestätigung sendet LE jedem neuem Mitglied eine personalisierte Member Card zu.

2.5    LE behält sich das Hausrecht vor und kann den Zugang zu Mitgliederbereichen und Veranstaltungen insbesondere dann verweigern, wenn ein Mitglied gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat; gleiches gilt etwa nach einer Kündigung gemäß Ziffer 5.2 oder im Falle andauernden Zahlungsverzugs.

 

3.    Leistungen für Mitglieder  |  Schutzgebühr

3.1    LE bietet seinen Mitgliedern derzeit folgende Leistungen an:

  • Teilnahme an bis zu sechs Lofting Events bzw. unseren Lofting Specials innerhalb eines Jahres nach Beitritt.
  • Einen Daysaver, der nach ganz persönlichen Vorstellungen einmalig als Einladung zu einem Lofting Event an eine natürliche Person vergeben werden kann. Gäste, die über diesen Dayserver an der Lofting Experience teilnehmen, müssen LE namentlich bis zu 3 Tage vor der Veranstaltung angemeldet werden.
  • Gezielte Kontaktvermittlung zu anderen Mitgliedern durch das B2B- Mitgliedermanagement.
  • Einen unverbindlichen, individuellen Beratungstermin mit der Agentur brand:marke.

3.2    Die Schutzgebühr für eine Jahresmitgliedschaft beträgt derzeit EUR 180,00 zzgl. MwSt.

3.3    Der Mitgliedsbeitrag ist nach Rechnungsstellung umgehend zur Zahlung fällig.

 

4.    Dauer der Mitgliedschaft  |  Daysaver  |  Kündigung

4.1    Die Mitgliedschaft gilt stets für die Dauer von 12 Monaten und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn die Mitgliedschaft nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Mit der Verlängerung der Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr erhält das Mitglied stets auch einen neuen Daysaver zur freien Verfügung.

4.2    Daysaver lassen sich über die Dauer der Mitgliedschaft ansammeln. Ihre Gültigkeit jedoch verfällt mit der erstmaligen Nutzung durch eine dritte Person, spätestens jedoch mit der Beendigung der Mitgliedschaft.

4.3    LE sowie das Mitglied können das Vertragsverhältnis jederzeit aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt für LE insbesondere bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen der Ziffern 2.2 und 7.4 (wahrheitswidrige Angaben), 4.1 (Zugänglichmachung des Logins), 4.2 (unzulässige Inhalte), 4.5 (fehlerhafte Rechteeinräumung) oder 6.1, 6.2 und 7.8 (unzulässige Nutzungen) dieser AGB sowie in den Fällen vor, in denen LE einen begründeten Verdacht hat, dass die eingegebenen Mitgliedsdaten falsch oder diejenigen eines Dritten sind.

4.4    Kündigungen bedürfen der Textform (z.B. Brief, E-Mail, Telefax).

 

5.    Nutzungsrechte

5.1    Das Mitglied erkennt an, dass sowohl Website und Werbemittel als auch die dort dargestellten und aufrufbaren Inhalte der LE, anderer Mitglieder oder sonstiger Dritter durch Rechte zum Schutz geistigen Eigentums (gewerbliche Schutzrechte) – insbesondere Urheberrechte – geschützt sind. Das Mitglied ist nicht berechtigt, im Rahmen der Website zugänglich gemachte, vor allem auf der Website dargestellte Inhalte der LE, von Mitgliedern oder sonstigen Dritten über den Vertragszweck hinaus zu nutzen, insbesondere, diese zu kopieren, zu speichern, zu bearbeiten und / oder zu vertreiben, es sei denn dies erfolgt mit ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Erlaubnis durch LE.

5.2     Es ist dem Mitglied u.a. nicht gestattet, ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch LE die Website oder Teile davon (insbesondere Inhalte, wie z.B. Fotos) im Wege der Verlinkung oder des Framings in eigene oder fremde Internetangebote einzubinden oder auf sonstige Weise darzustellen, die Website oder Teile davon (insbesondere Inhalte, wie Fotos) zu kopieren; oder im Internet entgeltlich oder unentgeltlich Leistungen anzubieten, die sich auf die Website beziehen und durch die der irrige Eindruck erzeugt wird, hierdurch erhielte der Benutzer Vorteile oder die Leistung würde mit Zustimmung von oder in Zusammenarbeit mit LE erbracht.

 

VERANSTALTUNGEN DER LOFTING EXPERIENCE

6.    Veranstaltungen

6.1    Die Bekanntgabe von Terminen zu Veranstaltungen der LE erfolgt per Mail und via Facebook.

6.2    Da die Teilnehmerzahl an den Veranstaltungen begrenzt sein kann, erfolgt die Teilnahmebestätigung unter Berücksichtigung der Chronologie der Anmeldungen; LE behält sich jedoch jederzeit vor, die Gästeliste nach eigenen Vorstellungen zusammenzustellen.

6.3    Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein oder nicht in der angekündigten Form stattfinden, wird das Mitglied rechtzeitig darüber informiert. Ein Anspruch auf eine Teilnahme kann nicht geltend gemacht werden.

6.4    Der Teilnehmer ist verpflichtet, die bei der Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Sollten sich die bei der Anmeldung genannten Daten in der Zwischenzeit ändern, ist der Teilnehmer verpflichtet, dies LE unverzüglich mitzuteilen.

6.5    Nach Eingang der Anmeldung versendet LE eine Eingangsbestätigung. Eine Woche vor der Veranstaltung folgt dann eine Anmeldebestätigung soweit LE die Anmeldung akzeptiert oder eine Absage; z.B. falls keine freien Plätze mehr verfügbar sind.

Eingangs-,  Anmeldebestätigung bzw. Absage werden ausschließlich an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Mit einer Anmeldebestätigung kommt der Vertrag unter Einbeziehung dieser AGB zustande.

6.6    Der für die gebuchte Veranstaltung anfallende Kostenbeitrag ist mit dem Mitgliedsbeitrag oder der Einladung per Daysaver abgedeckt.

 

7.    Veranstaltungsabsage  |  Wechsel von Gastbeiträgen

7.1    Bleibt das Mitglied trotz Anmeldung und Zusage der Veranstaltung fern ohne LE 48 Stunden vor der Veranstaltung über das Fehlen zu informieren, so gilt die Veranstaltung als besucht und wird dem Freikontingent jährlicher Veranstaltungen angerechnet.

7.2    Mit Absage eines gemeldeten Gastes steht es LE frei, einen geeigneten Ersatz zu stellen und auch Nicht-Mitglieder zu laden.

7.3    Um eine Absage der Veranstaltung zu vermeiden, kann der organisatorische wie auch zeitliche Ablauf der Veranstaltung jederzeit angepasst oder geändert werden. Eine Erfüllungsverpflichtung besteht nicht; weder in der Durchführung der Veranstaltung an sich, noch in (Programm-) Teilen.

7.4    Soweit für die Veranstaltungsteilnahme erforderlich (bspw. bei Zeitänderungen) wird das gemeldete Mitglied rechtzeitig über (Programm-) Änderungen informiert.

7.5    Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, ganz gleich aus welchem Grund, so erhält der Teilnehmer unverzüglich, spätestens jedoch 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn, eine entsprechende Mitteilung. Eine Ausnahme stellen Absagen dar, die höherer Gewalt unterliegen.

 

8.     Urheber-, Bild- und Persönlichkeitsrechte

8.1    Alle Nutzungsrechte an etwaig ausgehändigten Veranstaltungsunterlagen verbleiben bei LE bzw. dem jeweiligen Urheber. Dem Teilnehmer ist die Nutzung nur für eigene Informations- und Nachbereitungszwecke gestattet. Insbesondere die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Verwertung der Veranstaltungsunterlagen bzw. deren Inhalte, auch in Teilen, ist untersagt.

8.2    Auf einer Veranstaltung angefertigte Fotos oder Filmaufnahmen von Teilnehmern können von LE auf deren Website (www.lofting.hamburg), in sozialen Netzwerken sowie für Werbe, PR- und Dokumentationszwecke jederzeit frei verwendet werden. Der Teilnehmer erteilt mit der Anmeldung zur Veranstaltung seine Einwilligung zur freien Nutzung dieser Bild- und Filmdaten und überträgt LE ausschließliche, räumlich und zeitlich unbeschränkte Rechte.

8.3    Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen werden. Zur Gültigkeit des Widerrufs bedarf es der schriftlichen Eingangsbestätigung durch LE.

 

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

9.    Widerrufsrecht  |  Widerrufsfolgen

9.1    Diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform – z.B. per Brief, Fax oder E-Mail – zur Gänze oder in Teilen widersprochen werden. Die Frist beginnt nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Lofting Experience, c/o brand:marke GmbH, Klopstockplatz 9-11, 22765 Hamburg
Fax +49 (40) 752 55 88-55, mail@lofting.hamburg

9.2    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

Ist es dem Mitglied nicht möglich, bereits empfangene Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) vollständig, teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurück zu gewähren oder herausgeben, so ist LE Wertersatz zu leisten. Dies kann dazu führen, dass das Mitglied die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für das Mitglied mit der Absendung der Widerrufserklärung, für LE mit deren Empfang.

9.3    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.

 

10.    Datenschutz

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unter strikter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Es gelten die Datenschutzhinweise der LE. Das Mitglied versichert, diese Datenschutzhinweise gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein.

 

11.    Haftungshinweis

11.1    LE haftet auf Schadenersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Dies gilt auch für die durch LE eingesetzten Firmen und Helfer. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig sind.

11.2    Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung der LE begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. Insbesondere mittelbare Schäden werden nicht ersetzt.

11.3    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

12.    Anpassung der AGB

LE behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit anzupassen; einer Bekanntmachung fühlt sich LE dabei verpflichtet. Diese Änderungen gelten als genehmigt, wenn ihnen z.B. im Rahmen eines Dialogs im Mitgliederbereich ausdrücklich zugestimmt oder diesen Änderungen nicht binnen 4 Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail) widersprochen wird, wobei die LE in der Änderungsmitteilung ausdrücklich auf die Folge eines unterbliebenen Widerspruchs hinweisen wird.

 

13.    Schlussbestimmungen

13.1    Mit der verbindlichen Registrierung als Mitglied oder der Buchung einer Veranstaltung erklärt das Mitglied, diese AGB gelesen zu haben und mit deren Geltung einverstanden zu sein.

13.2    Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertragsverhältnisses bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für einen Verzicht auf dieses Schriftformerfordernis.

13.3    Es gilt deutsches Recht. Sofern es sich beim Mitglied um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Mitglied und LE die Hansestadt Hamburg.

13.4    Diese AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Vereinbarungen werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als LE ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

 

Stand Januar 2015